RUPPRECHT GEIGER in der AMTSHAUSGALERIE IN FREUDENBERG     

16. September bis 28. Oktober 2018


Die Ausstellung "Konkrete Kunst. Grafische Blätter aus der Sammlung Alfred Söller" zeigt einen Querschnitt aus seiner Sammlung an druckgrafischen Werken, die Söller während der 1960er und 1970er sammelte. Rupprecht Geiger ist mit einem Siebdruck von 1965 vertreten. 



Öffnungszeiten:

So: 14:00 bis 17:00 Uhr 
 


Weitere Informationen:

Amtshausgalerie Freudenberg




Rupprecht Geiger, leuchtrot orange – leuchtrot warm, 1965 (WVG 79), Serigrafie/Arches, 175 g mit 3-seitigem Büttenrand links geschnitten, 56 x 45 cm