RUPPRECHT GEIGER in der GALERIE DER STADT TUTTLINGEN

13. Mai bis 18. Juni 2017


Die Ausstellung "Highlights aus der Hubertus Schoeller Stiftung" präsentiert eine Auswahl aus der Sammlung dieses Düsseldorfer Galeristen. Schoeller übergab 2002 nach Ende seiner Galerie-Arbeit die Sammlung dem Leopold-Hoesch-Museum und Papiermuseum Düren, die sie nun der Öffentlichkeit zugänglich machen. Rupprecht Geiger ist mit der vierteiligen Arbeit Multiple Modulation (citron, gelb, orange, pink) aus dem Jahr 2006 vertreten.


Öffnungszeiten:

Di bis So: 11:00 bis 18:00 Uhr 



Weitere Informationen: 

Galerie der Stadt Tuttlingen




Detail aus: Geiger, Rupprecht, Multiple Modulation (citron, gelb, orange, pink),2006, Originalpigment auf BFK Rives-Papier auf Holz